Season Opening 2021 / 22 im Barackendörfli Riffigweiher

Nachdem das letztjährige Season Opening coronabedingt leider nicht stattfinden konnte, traf sich die STL-Familie am Donnerstagabend, 26. August 2021, 18:15 Uhr zur traditionellen Saisoneröffnung im Barackendörfli am Riffigweiher in Emmen.

Als die Schwimmerinnen und Schwimmer mit ihren Familien eintrafen, hatten unser Co-Präsident Martin Grapentin und unsere Sekretariatsleiterin und Trainerin Astrid Moser bereits alles für einen geselligen Spätsommerabend hergerichtet: Die Festbänke standen bereit, die Holzscheite waren entzündet, Cervelatwürste stapelten sich neben dem Grill, und eisgekühlte Getränke luden zum Zugreifen ein. Herzlichen Dank Euch beiden für die tolle Organisation dieses Anlasses. Ein weiteres Dankeschön geht an die Eltern der Gruppen Futura und Regio für die zahlreich mitgebrachten feinen Backwaren und Desserts.

Endlich konnte man sich wieder in einem solchen Rahmen treffen. Die Wiedersehensfreude war gross. Zahlreiche angeregte Gespräche und Ferienberichte waren gerade in Schwung gekommen, als unser zweiter Co-Präsident Bertrand Grob das Wort ergriff, um die Clubmitglieder mit ihren Familien zu begrüssen. Zu Beginn seiner Ansprache hob Bertrand in einem kurzen Saisonausblick die Kurzbahn-Schweizermeisterschaft vom 19.11.2021 bis 21.11.2021 wie auch die Sommer-Schweizermeisterschaft vom 14.07.2022 bis 17.07.2022 als Highlights hervor, die beide vom STL im Campus Sursee ausgerichtet werden. Dies nebst dem üblichen Saisonprogramm, bestehend aus Clubmeisterschaft am 11. September, STL-Cup im Januar 2022 und der Schweizer Vereinsmeisterschaft NLA & NLB im April sowie zahlreichen auswärtigen Wettkämpfen.

Bertrand nutzte den Saisonüberblick, um für die notwendige Unterstützung durch die Familien der teilnehmenden Athletinnen und Athleten zu werben. Für jeden Schwimmwettkampf brauchen wir eine grosse Anzahl Helferinnen und Helfer, die rund um das Becken zum Gelingen beitragen. Zur Erinnerung: Je nach Gruppeneinteilung ist eine bestimmte Anzahl Helfereinsätze pro Saison verpflichtend

Besonders wichtig ist die Bereitschaft von uns allen, sich als Richterinnen und Richter aus- und weiterbilden zu lassen. An einer Schweizermeisterschaft mit zehn Bahnen, wie wir sie an unserem Campus Sursee nutzen können, sind beispielsweise rund 60 Zeitnehmerinnen- und 30 Wenderichterposten zu besetzen! Darum noch einmal der Appell an alle, die noch keine Ausbildung haben: Bitte fasst Euch ein Herz und nehmt am Richterkurs «Pool Basic» teil. Der nächste findet am 3. September 2021 statt. Anmeldung bitte über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bitte folgt jeweils den Helferaufrufen von Sabine Sieber aus unserem Organisations-Komitee.

Entwicklungspotenzial hat unser Verein auch beim Sponsoring / Marketing, bei der Verantwortlichkeit für die beiden Wettkampfzelte (hier fällt etwas Arbeit von Mitte Mai bis Mitte Juli an) sowie im Organisations-Komitee für Wettkämpfe und Club-Events. Bertrand lud die Anwesenden herzlich dazu ein, sich für diese äusserst wertvollen Ämter zur Verfügung zu stellen, sodass die Arbeit auf mehr Schultern verteilt ist.

Nun wurde unser neuer, mit Spannung erwarteter Trainer Grzegorz Szuba begrüsst und herzlich willkommen geheissen. Er wird bekanntlich im Oktober 2021 sein Amt als Leiter Nachwuchs und zweiter Profitrainer beim STL antreten und löst damit Axel Mitbauer ab, der in den wohlverdienten Ruhestand geht (wir werden Axel im Rahmen der STL-Clubmeisterschaft gebührend verabschieden). Grzegorz brachte seine Vorfreude auf die neue Aufgabe beim STL und die Zusammenarbeit mit dem Vorstand und seinen Trainerkolleginnen und -kollegen zum Ausdruck.  Mit Grzegorz konnten das Swim Team Lucerne seinen Wunschkandidaten verpflichten. Er war zuletzt über neun Jahre Chef-Trainer im Schwimmclub Liestal sowie Leiter des Schwimmleistungszentrums Nord-Westschweiz und durfte dabei auf nationaler und internationaler Bühne viele Erfolge mit seinen Schwimmerinnen und Schwimmern feiern.

Bevor es zum gemütlichen Teil des Abends überging, fasste unser Sportchef Bruno Schwegler nochmals das Nachwuchskonzept mit Trainingsgruppenstruktur zusammen, welches gegenüber dem Elternabend vom vergangenen Juni 2021 leicht modifiziert worden war. Er kündigte auch eine umfassende Auflistung aller bis dato bekannten Wettkampftermine an, welche so bald wie möglich an die Mitglieder kommuniziert wird.

Nach dem allgemeinen Infoteil wurden unsere neuen Mitglieder der Gruppe Piranhas mit ihren Familien noch separat willkommen geheissen und erhielten noch einige Detailinformationen.

Inzwischen hatte Martin Grapentin den Grill auf Betriebstemperatur befeuert, und der Duft frischer Cervelatwürste liess die Mägen knurren. Man lernte sich immer besser kennen, und es wurde bei herzhaften und süssen Leckereinen angeregt weitergeplaudert und diskutiert. Eltern, wie auch Vorstand, Trainerinnen und Trainer nutzten die Gelegenheit zum persönlichen Dialog. Während die Erwachsenen in Gespräche vertieft waren, vergnügten sich die Kinder und Jugendlichen bei Frisbee, Ball- und Abenteuerspielen.

Nach diesem gelungenen Season Opening freuen wir uns auf eine schöne, erfolgreiche Schwimmsaison 2021 / 22, viel Spass in den Trainings wie auch an den Wettkämpfen und einen durch Zusammenhalt und Begeisterung getragenen Teamgeist.

Go STL!

   Claudia Köhler


Kurzfilm von Sascha Silva (in die Zuhörerrunde geschwenkt)

 

 

 

 

 

Copyright © 2020 Swim Team Lucerne
Website by groovedan.com