RZW Nachwuchs-Cup 2022

Mit rund 20 Schwimmerinnen und Schwimmer des STL fand am Wochenende vom 12. und 13. März der Nachwuchs Cup RZW statt. Mit Bern, Basel, Aarefisch und einigen anderen kamen 10 verschiedene Vereine nach Sursee, um sich für den Nachwuchs Cup Final im April in Yverdons-les-Bains zu qualifizieren, wo jeweils die 2 schnellsten pro Kategorie und Rennen gegen die schnellsten der anderen Regionen antreten dürfen.

Leider waren ein paar Athleten krankheitsbedingt abwesend, dafür lieferten diejenigen die da waren ab. Allen voran Nino Grob, der gleich 6-mal auf dem obersten Treppchen anzufinden war. Mit 6 Gold und 2 Silber war er der absolute Überflieger des Wochenendes. Keiner hatte mehr Medaillen ergattert, an diesen beiden Quali-Tagen. Péter Kopacsi gelang es 4-mal Gold zu holen und wurde ein Mal Dritter, Gian war 3-mal Gold und ein Mail Silber und der vierte im Bunde der Knabenstaffel, Eric Köhler, gewann auch 2 Mal Gold, mit den erwähnten Jungs in der 4x 50 Freistil, wie auch in der 4x 50 Lagen Staffel.

Bei den Mädchen führte intern Aurélie Aegeter den Medaillenspiegel an. Mit 1 Gold, 2 Silber, 1 Bronze bleibt sie knapp vor Shayenne Waser mit einem Mal Gold und einer Bronzemedaille. Linn Grob, welche gerade noch mit Covid zu kämpfen hatte, reduziert ihre Starts am Wochenende auf die Staffeln, 100 Brust und Freistil und schafft es am Ende in ihrer Hauptdisziplin regional ungeschlagen zu bleiben. Sie gewinnt in einem unglaublich knappen Rennen die 100 Brust, n. Sensationell auch das Rennen von Elina Suter, welche sich nur von Andreina Hoffmann von Aarefisch geschlagen geben muss und vor Aurélie auf dem 2. Platz anschlägt.

Insgesamt qualifizieren sich 7 Schwimmerinnen und Schwimmer des STL für den Final vom 9./10. April. Wir Gratulieren Elina Suter, Aurélie Agerter, Shayenne Waser, Linn Grob, wie auch Gian Germann, Péter Kopacsi und Nino Grob und wünschen euch viel Erfolg beim Finale in der welschen Schweiz.

Besonders schön finden die Trainer Grzegorz Szuba und Sascha Silva die Entwicklung in der Breite. So konnte der STL fast mit jedem Start eine neue Bestzeit feiern, die Kids lernen langsam, aber sicher die Inputs der Trainings umzusetzen und das macht grossen Spass. Baustellen gibt es, dessen sind sich die Trainer bewusst, aber wir haben noch Zeit bis zum Saisonhöhepunkt im Sommer in Tenero, um an den Nachwuchsmeisterschaften die beste Jahresperformance abzuliefern.

Alle Resultate unter: https://live.swimrankings.net/31972/

Siehe auch die Medienartikel zum RZW-Nachwuchs-Cup 2022

Link zu den Bildern von Samstag (nur vom Aufwärmen)

Link zu den Bildern von Sonntag

Copyright © 2022 Swim Team Lucerne
Website by groovedan.com

Sommer SM 2022